Sie sind hier: Home > Regional >

Pilger zur Heiligsprechung: Einmaliges Ereignis

Wirges  

Pilger zur Heiligsprechung: Einmaliges Ereignis

14.10.2018, 10:36 Uhr | dpa

Pilger zur Heiligsprechung: Einmaliges Ereignis. Heiligsprechung Ordensschwester Maria Katharina Kasper

Eine Fahne mit dem Bild der Ordensschwester Maria Katharina Kasper hängt am Mutterhaus der Dernbacher Schwestern. Foto: Thomas Frey/Archiv (Quelle: dpa)

Für viele Pilger aus Deutschland ist die Heiligsprechung der Ordensschwester Katharina Kasper aus dem Westerwald ein absolutes Highlight. Es sei ein einmaliges Ereignis für die Region, "das wird es niemals mehr geben, dass jemand aus unserem Nachbarort heilig gesprochen wird", sagte Georg Reutelsterz aus Wirges im Westerwald. Er ist mit seiner Frau und seinen drei Kindern am Sonntag auf den Petersplatz in Rom gekommen ist. "Wir sind teilweise noch über tausend Ecken mit Katharina verwandt."

Seine Frau stammt aus Dernbach, wo 1820 auch die Ordensschwester Kasper geboren wurde. Katharina Kasper, Gründerin der Ordensgemeinschaft Dernbacher Schwestern im Westerwald, wird am Sonntag von Papst Franziskus neben Papst Paul VI. und anderen in den Stand der Heiligen erhoben.

Die Initiative für die Heiligsprechung ging vom damaligen Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst aus, der als "Prunk-Bischof" bekannt wurde und wegen luxuriöser Ausschweifungen sein Amt aufgeben musste. Heute arbeitet er im Päpstlichen Rat zur Förderung der Neuevangelisierung. Tebartz-van Elst sei am Sonntag auch auf dem Petersplatz und werde am Montag in Rom einen Gottesdienst mit seinem Nachfolger Georg Bätzing feiern, sagte Barbara Reutelsterz. "Wir erachten solche Begegnungen eigentlich als Schritte der Versöhnung."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal