Sie sind hier: Home > Regional >

Erst Nebel, dann Sonne: Herbstwetter bleibt golden

Offenbach am Main  

Erst Nebel, dann Sonne: Herbstwetter bleibt golden

15.10.2018, 13:26 Uhr | dpa

Erst Nebel, dann Sonne: Herbstwetter bleibt golden. Grill im Herbst

Betrachtet durch buntes Herbstlaub sind Würstchen auf einem Grill zu sehen. Foto: Friso Gentsch (Quelle: dpa)

Auch in dieser Woche bleibt das Wetter in Rheinland-Pfalz und im Saarland sonnig und mild. Zwar beginnen die kommenden Tage oft neblig. Nach Auflösung der Nebelfelder werde es dann aber überall heiter und trocken, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit. Nach Angaben der Wetterexperten ist Hoch Viktor ein zäher Geselle und die Temperaturen der kommenden Tage zeigen sich für die Jahreszeit deutlich zu mild. Am Dienstag werden Höchstwerte zwischen 22 und 25 Grad im Mittelgebirge, im Flachland sogar bis zu 26 Grad erreicht. Im Laufe der Woche gehen die Höchsttemperaturen dann etwas zurück auf bis zu 23 Grad am Mittwoch und 22 Grad am Donnerstag.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal