Sie sind hier: Home > Regional >

Rekordbilanz beim Konzertsommer in der Sächsischen Schweiz

Bad Schandau  

Rekordbilanz beim Konzertsommer in der Sächsischen Schweiz

15.10.2018, 14:29 Uhr | dpa

Über 2800 Besucher haben dem Internationalen Orgel- und Musiksommer in der Sächsischen Schweiz eine Rekordbilanz beschert. In die 19 Konzerte von Juni bis Oktober kamen im Schnitt jeweils 148 Zuhörer, wie die Veranstalter am Montag in Bad Schandau mitteilten. Die Gesamtbilanz bedeute ein Plus von 600 Gästen gegenüber dem Vorjahr. "Sowohl die regionale Bedeutung als auch Akzeptanz beim einheimischen Publikum ist deutlich gestiegne", resümierten die Organisatoren. Zu den Höhepunkten des Programms gehörten Auftritte von Organist Matthias Eisenberg und den Dresdner Kapellsolisten ebenso wie Kammermusik mit jungen Talenten.

Für die nächste Ausgabe (7. Juni bis 27. September 2019) kündigten die Organisatoren unter anderen die "dezibelles" aus der Schweiz, das Shinagawa Junior String Orchestra aus Japan sowie junge Künstler aus Tschechien an.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: