Sie sind hier: Home > Regional >

Wie Ressourcen schonen und erfolgreich sein? Kongress

Rheinstetten  

Wie Ressourcen schonen und erfolgreich sein? Kongress

16.10.2018, 14:44 Uhr | dpa

Ressourcen schonen und dabei erfolgreich sein - über Ideen und neue Ansätze diskutieren an diesem Mittwoch und Donnerstag rund 800 Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik in den Hallen der Neuen Messe Karlsruhe. "Der schonende Umgang mit Rohstoffen, ihre Rückgewinnung und Wiederverwendung, sind zentrale Zukunftsthemen", betonte Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) am Dienstag im Vorfeld der Veranstaltung. Vom Erfolg auf diesen Gebieten hingen wirtschaftliche Entwicklung und gesellschaftlicher Wohlstand ab.

Der siebte Kongress zu Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft des Landes Baden-Württemberg wird von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) eröffnet. "Wollen wir intelligent wachsen, gilt es, wirtschaftliche Wertschöpfung und Naturverbrauch zu entkoppeln", sagte Kretschmann vorab in einer Mitteilung. "Dazu brauchen wir die Kreativität, den Mut und die Innovationsfreude unserer Unternehmen und unserer Wissenschaft." Das Land will dafür geeignete Rahmenbedingungen schaffen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: