Sie sind hier: Home > Regional >

Anwalt will rasche Ermittlungen im leergepumpten Tietjensee

Schwanewede  

Anwalt will rasche Ermittlungen im leergepumpten Tietjensee

16.10.2018, 17:43 Uhr | dpa

Anwalt will rasche Ermittlungen im leergepumpten Tietjensee. Leergepumpter Tietjensee

Sichtblenden sind am Rande des Tietjensees zu sehen. Foto: Karsten Klama/Archiv (Quelle: dpa)

Im Fall eines 25 Jahre zurückliegenden mutmaßlichen Mordes hat der Verteidiger des vor dem Landgericht Bremen Angeklagten vor einer Verschleppung des Verfahrens gewarnt. An dem seit vergangener Woche leergepumpten Tietjensee bei Schwanewede nahe Bremen seien kaum Ermittlungsaktivitäten zu sehen, kritisierte der Anwalt Horst Wesemann am Dienstag. Er forderte das Gericht auf, der Polizei eine Frist zu setzen, damit das Verfahren in einem überschaubaren Zeitraum abgeschlossen werden könne. Im Zweifel müsse das Ermittlungspersonal vor Ort entsprechend verstärkt werden.

Dem 58-jährigen Angeklagten wirft die Staatsanwaltschaft vor, dass er seine damalige Lebensgefährtin im Juni 1993 "auf nicht feststellbare Weise getötet" und an einem bis heute nicht bekannten Ort verborgen hat. Er soll seine Freundin umgebracht haben, weil sie sich von ihm trennen und mit dem kleinen Sohn ausziehen wollte. Der Mann weist die Vorwürfe von sich.

Auf dem morastigen Boden des leergepumpten Sees sucht die Polizei nach der Leiche der Frau oder einer möglichen Tatwaffe. Der Prozess gegen den 58-Jährigen wird am Mittwoch (09.00 Uhr) fortgesetzt. Dabei sollen zwei Angler vernommen werden, die vor Jahren eine Tüte aus dem See fischten, die persönliche Gegenstände der vermissten Frau enthielt. Anders als bisher dargestellt, sei in der Tüte aber nicht der Verlobungsring der Frau gewesen, so Wesemann.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal