Sie sind hier: Home > Regional >

Prozess: Narkosearzt soll ohne Zulassung praktiziert haben

Trier  

Prozess: Narkosearzt soll ohne Zulassung praktiziert haben

17.10.2018, 02:12 Uhr | dpa

Prozess: Narkosearzt soll ohne Zulassung praktiziert haben. Monitore

Monitore zur Überwachung der Vitalfunktionen sind während einer Operation in einer Klinik zu sehen. Foto: Sven Hoppe/Archiv (Quelle: dpa)

Ein Narkosearzt soll bei 60 Operationen Patienten betäubt haben, obwohl er keine ärztliche Zulassung mehr hatte. Wegen unbefugter Ausübung der Heilkunde und gefährlicher Körperverletzung muss sich deshalb ein 66-Jähriger ab heute vor dem Landgericht Trier verantworten. Laut Staatsanwaltschaft hat der Mediziner im Juni und Juli 2013 im Kreiskrankenhaus in Saarburg Anästhesien gemacht, obwohl er wusste, dass seine Approbation wirksam widerrufen worden war.

Die Behandlungen seien zwar ohne Mängel gewesen. Dennoch hat sich der Mann nach Auffassung der Anklagebehörde strafbar gemacht: Die Einwilligungen der Patienten seien unwirksam, da diese nicht über die aberkannte Zulassung des Arztes informiert gewesen waren. Der Anästhesist hatte seine Approbation wegen vorherigen strafbaren Fehlverhaltens verloren. Seit Mai 2013 habe er gewusst, dass er nicht mehr als Arzt praktizieren durfte, hieß es.

Auch wenn 60 Fälle angeklagt sind, geht es in dem Prozess lediglich um 51 Fälle. Neun Fälle seien inzwischen eingestellt worden, weil die dabei zu erwartende Strafe neben der Strafe, die wegen der anderen Tatvorwürfe zu erwarten ist, nicht beträchtlich ins Gewicht falle, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Peter Fritzen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal