Sie sind hier: Home > Regional >

Berlin Volleys stehen vor der ersten Standortbestimmung

Berlin  

Berlin Volleys stehen vor der ersten Standortbestimmung

17.10.2018, 10:42 Uhr | dpa

Berlin Volleys stehen vor der ersten Standortbestimmung. Volleys-Manager Kaweh Niroomand

Volleys-Manager Kaweh Niroomand. Foto: Rainer Jensen/Archiv (Quelle: dpa)

Das neuformierte Team der Berlin Volleys steht schon am zweiten Spieltag der Volleyball-Bundesliga vor einer echten Standortbestimmung. Am Donnerstag (19.00 Uhr/live Sport1) gastiert der letztjährige Hauptrunden-Vierte SWD powervolleys Düren in der Max-Schmeling-Halle. "Die Dürener gehören für mich eindeutig zu den stärkeren Teams der Liga", sagte Kaweh Niroomand. Ausgerechnet wegen des Heimvorteils macht sich der Volleys-Manager Sorgen um die eigene Mannschaft: "Unsere vielen neuen Spieler sind die große Kulisse und die Atmosphäre in unserer Halle noch nicht so gewohnt. Die setzen sich dann selber unter Druck, weil sie den Leuten unbedingt etwas zurückgeben wollen."

Verzichten müssen die Volleys auf den Einsatz der beiden verletzten Neuzugänge Moritz Reichert und Benjamin Patch. Annahmespieler Reichert steht nach seiner Sprunggelenkverletzung frühestens Mitte November zur Verfügung. Dem Diagonalangreifer Patch (Sehnenanriss im Knie) bescheinigt der Manager bei der Genesung "gute Fortschritte". Mit ihm sei aber erst wieder beim Supercup am 28. Oktober gegen Friedrichshafen zu rechnen - und dann zunächst auch nur auf der Ersatzbank.

Die Dürener haben den BR Volleys schon häufiger Unannehmlichkeiten bereitet, zuletzt im Oktober vorigen Jahres. Da verdarben sie den Berlinern mit ihrem 3:0-Sieg vor eigenem Publikum den Saisonstart gründlich.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal