Sie sind hier: Home > Regional >

Kurz vor Lückenschluss: Neue Brücke überspannt B169

Frankenberg/Sa.  

Kurz vor Lückenschluss: Neue Brücke überspannt B169

17.10.2018, 13:51 Uhr | dpa

Die Rad- und Fußgängerbrücke über die Bundesstraße 169 in Frankenberg (Landkreis Mittelsachsen) nimmt Gestalt an. Am Mittwoch wurden die letzten Brückenteile eingehoben, wie die Stadtverwaltung mitteilte. Der endgültige Lückenschluss soll am Donnerstag erfolgen.

Die Fertigstellung des 4,2 Millionen Euro teuren Bauwerks ist zum Jahresende geplant. Mit Eröffnung der 8. Sächsischen Landesgartenschau soll es am 20. April 2019 in Betrieb genommen werden. Der Lückenschluss machte am Mittwoch den Angaben zufolge eine Vollsperrung der B169 erforderlich.

Laut Stadt handelt es sich um eine sogenannte Schrägseilbrücke, bei der die Geh- und Fahrbahn an einem 20 Meter hohen Pylon mit schräg gespannten Seilen aufgehängt ist. Sie ist 262 Meter lang und 2,50 Meter breit; die Brücke wiegt 320 Tonnen. Wegen ihrer Linienführung wird sie auch "Schlange" genannt und verbindet den neu entstehenden Landschaftspark an der Zschopau-Aue über den Zschopau-Tal-Radweg mit der Altstadt von Frankenberg. Die Stadt sprach von einem "architektonischen Glanzlicht".

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal