Sie sind hier: Home > Regional >

Norweger steigen bei Emder Nordseewerken ein

Emden  

Norweger steigen bei Emder Nordseewerken ein

17.10.2018, 16:01 Uhr | dpa

Norweger steigen bei Emder Nordseewerken ein. Emder Nordseewerke

Norweger steigen bei Emder Nordseewerken ein. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/Archiv (Quelle: dpa)

Die finanziell angeschlagenen Nordseewerke in Emden haben einen neuen Gesellschafter. Die norwegische Werft Fosen Yard ist nach einem Bericht der "Emder Zeitung" bei dem Unternehmen eingestiegen. Diese war am Mittwoch für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. Erst am Dienstag war die alte Gesellschaft "Nordseewerke Emden Shipyard GmbH" abgewickelt und in die neu gegründete Gesellschaft "Neue Nordseewerke GmbH" umgewandelt worden.

Die Nordseewerke führen zurzeit ein Insolvenzverfahren in Eigenregie. Alle 85 Mitarbeiter sind in die neue Gesellschaft übernommen worden. Mit Hilfe der Norweger verspricht sich die frühere Traditionswerft einen Einstieg in das internationale Schiffbau-Geschäft. "Wir sind sehr froh, mit Fosen einen Partner mit starken Verbindungen in die Industrie zu haben", sagte der Eigentümer der bisherigen Nordseewerke, Patrick Hennings-Huep, der Zeitung. Er und die Deutsche Industrieanlagenbau AG bleiben Gesellschafter. Die deutsch-norwegischen Anteile halten sich nach seinen Angaben die Waage.

Die Nordseewerke haben bereits zum dritten Mal Insolvenz angemeldet. Einst zählten sie mit bis zu 5000 Mitarbeitern zu den größten deutschen Marinewerften.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal