Sie sind hier: Home > Regional >

Bremer CDU-Spitzenkandidat findet Schulnoten wichtig

Bremen  

Bremer CDU-Spitzenkandidat findet Schulnoten wichtig

19.10.2018, 20:31 Uhr | dpa

Bremer CDU-Spitzenkandidat findet Schulnoten wichtig. Carsten Meyer-Heder

Carsten Meyer-Heder redet beim Landesparteitag. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv (Quelle: dpa)

Der CDU-Spitzenkandidat für die Bremer Landtagswahl 2019, Carsten Meyer-Heder, will das Leistungsprinzip in den Schulen grundsätzlich etablieren. "Ich halte ein Benotungssystem für richtig", sagte der Unternehmer der "Nordsee-Zeitung" (Samstag). "Ich glaube, dass es gut ist für Schüler zu wissen, wo sie stehen."

Bremen verzichtet wie viele andere Bundesländer in der Grundschule auf klassische Schulnoten und schreibt stattdessen Lernentwicklungsberichte für die Kinder. Auch einige weiterführende Schulen verzichten im kleinsten Bundesland bis zur achten Jahrgangsstufe auf Notenzeugnisse. Sie verteilen stattdessen Entwicklungsberichte oder andere schriftliche Leistungsrückmeldungen.

Meyer-Heder, der selbst ein behindertes Kind hat, sprach sich in dem Interview auch gegen eine Inklusionspflicht aus. Die Schulen sollten in dieser Frage mehr Autonomie bekommen, forderte er. "Meine Tochter mit normalem Matheunterricht zu beschulen, macht keinen Sinn, das bringt ihr nichts, das weiß ich nun aus eigener Anschauung", berichtete er über seine Tochter mit Down-Syndrom. Damit Inklusion funktioniere, bräuchte es weit über 100 zusätzliche Fachkräfte, also Sonderpädagogen und Assistenzen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: