Sie sind hier: Home > Regional >

Hamburg startet Herbstputz: Kehrteams unterwegs

Hamburg  

Hamburg startet Herbstputz: Kehrteams unterwegs

20.10.2018, 10:08 Uhr | dpa

Hamburg startet Herbstputz: Kehrteams unterwegs. Laub

Säcke mit Laub stehen an einem Straßenrand. Hamburg hat herabfallenden Blättern den Kampf angesagt. Foto: Daniel Bockwoldt (Quelle: dpa)

Hamburg hat herabfallenden Blättern den Kampf angesagt: Seit Tagen sind Stadtreiniger mit Kehrmaschinen und Laubbläsern unterwegs, um Straßen und Gehwege zu räumen. Die Maschinen seien zwar auch in anderen Jahreszeiten im Einsatz, im Herbst arbeiteten die Angestellten jedoch verstärkt in Teams, um den großen Laubmassen Herr zu werden, wie ein Sprecher der Stadtreinigung sagte. Insgesamt werfen die rund 250 000 Hamburger Straßenbäume jeden Herbst rund 15 000 Tonnen Blätter ab. Das eingesammelte Laub wird aufbereitet und dann kompostiert. Anwohner können die Blätter vor ihrem Haus entweder selbst einsammeln und entsorgen oder die Stadt für die Reinigung bezahlen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: