Sie sind hier: Home > Regional >

Naumburg feiert Welterbetitel: Festakt im Dom

Naumburg (Saale)  

Naumburg feiert Welterbetitel: Festakt im Dom

21.10.2018, 05:06 Uhr | dpa

Naumburg feiert Welterbetitel: Festakt im Dom. Naumburger Dom

Die vier Türme des Doms ragen über die Dächer der Stadt Naumburg. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv (Quelle: dpa)

Rund drei Monate nach der Entscheidung der Unesco wird die Ernennung des Naumburger Doms zum Weltkulturerbe offiziell besiegelt. Bei einem Festakt nimmt Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) die Urkunde entgegen. Überreicht wird das Dokument von der Staatssekretärin im Auswärtigen Amt, Michelle Müntefering. Anschließend wird über den Weg zum Welterbe diskutiert, unter anderem mit dem ehemaligen Bundesaußenminister Sigmar Gabriel.

Der Naumburger Dom St. Peter und Paul zählt zu den bedeutendsten Kathedralbauten des Hochmittelalters. Die Kathedrale ist berühmt für ihre Stifterfiguren, etwa die Uta von Ballenstedt. Im Juli hatte die Kulturorganisation der Vereinten Nationen entschieden, den Naumburger Dom zum Welterbe der Menschheit zu erklären. Es war bereits der dritte Anlauf für die Naumburger Bewerbung.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal