Sie sind hier: Home > Regional >

10 000 Kulturinteressierte genießen die "Stuttgartnacht"

Stuttgart  

10 000 Kulturinteressierte genießen die "Stuttgartnacht"

21.10.2018, 13:14 Uhr | dpa

10 000 Kulturinteressierte genießen die "Stuttgartnacht". Menschen sehen sich bei der "Stuttgartnacht" Kabarett an

Zahlreiche Menschen sehen sich bei der "Stuttgartnacht" im Stuttgarter Landtag das Kabarett von Reiner Kröhnert an. Foto: Christoph Schmidt (Quelle: dpa)

Rund 10 000 Kulturinteressierte haben am Samstag bei milden spätsommerlichen Temperaturen die 17. "Stuttgartnacht" besucht. Bis 2 Uhr früh hatten dazu mehr als 60 Einrichtungen für Konzerte, Filme, Tanz- und Theatershows und Poetry-Slams ihre Türen geöffnet. Wie die Veranstalter vom Stuttgarter Stadtmagazin "Lift" am Sonntag mitteilten, erwiesen sich die vielfältigen Programme im Rathaus der Landeshauptstadt, im Landtag und im Oberlandesgericht als besondere Anziehungspunkte. Auch das Staatstheater Nord, die Waggons am Nordbahnhof, die Heilandskirche, die Stuttgarter Philharmoniker und die Jazz Hall sowie zahlreiche Stadtspaziergänge erwiesen sich als Publikumsmagneten.

Nachtschwärmer kamen in den Spätschicht-Partys in vielen Clubs auf ihre Kosten. 13 Locations waren in diesem Jahr erstmals dabei. Die 18. "Stuttgartnacht" ist für den 19. Oktober 2019 geplant.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: