Sie sind hier: Home > Regional >

Nothafen Darßer Ort wieder freigebaggert

Prerow  

Nothafen Darßer Ort wieder freigebaggert

24.10.2018, 13:06 Uhr | dpa

Nothafen Darßer Ort wieder freigebaggert. Ein Segelboot im Nothafen Darßer Ort

Ein Segelboot im Nothafen Darßer Ort ist zu sehen. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv (Quelle: dpa)

Die Zufahrt zum Nothafen Darßer Ort ist erneut ausgebaggert worden. Seenotkreuzer, Fischer- und Sportboote könnten nun wieder im Nothafen Schutz suchen, teilte das Verkehrsministerium am Mittwoch mit. In den vergangenen vier Wochen hatte ein dänisches Baggerschiff den Angaben zufolge 20 000 Kubikmeter Sand aus der Fahrrinne gebaggert und in einem Depot innerhalb des Hafens abgelegt. "Auch wenn es zunächst etwas enger im Hafen wird, freue ich mich, dass die Nutzung des Nothafens am Darßer Ort bis zur Inbetriebnahme des Inselhafens Prerow sichergestellt ist", sagte Minister Christian Pegel (SPD). Mit dem Sand soll der Nothafen renaturiert werden, sobald der Inselhafen Prerow fertiggestellt ist. Mit dessen Bau soll früheren Angaben zufolge aber erst 2020 begonnen werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal