Sie sind hier: Home > Regional >

Anderthalb Jahre Haft: Angriff auf christlichen Flüchtling

Hamburg  

Anderthalb Jahre Haft: Angriff auf christlichen Flüchtling

24.10.2018, 15:32 Uhr | dpa

Anderthalb Jahre Haft: Angriff auf christlichen Flüchtling. Prozess

Ein Justizbeamter steht vor der leeren Richterbank im Strafjustizgebäude. Foto: Christian Charisius/Archiv (Quelle: dpa)

Wegen eines religiös motivierten Messerangriffs auf einen christlichen Flüchtling hat das Amtsgericht Hamburg am Mittwoch einen Angeklagten zu einem Jahr und sieben Monaten Haft verurteilt. Das teilte die Gerichtspressestelle mit. Die Anklage gegen den 30 Jahre alten Asylbewerber aus Algerien lautete auf Bedrohung und gefährliche Körperverletzung.

Laut Staatsanwaltschaft attackierte er am 13. Mai dieses Jahres einen Landsmann an einer Bushaltestelle im Stadtteil Lemsahl-Mellingstedt. Das 39-jährige Opfer erlitt mehrere Schnittwunden im Gesicht. "Hätten wir die beiden nicht getrennt, wäre einer tot gewesen", sagte ein Zeuge vor Gericht. Der Angeklagte hätte den 39-Jährigen getötet. Bereits knapp ein Jahr zuvor soll der Angeklagte den zum Christentum konvertierten Landsmann in einer Flüchtlingsunterkunft als Ungläubigen beschimpft und mit einer abgebrochenen Flasche bedroht haben.

Nach dem Zwischenfall sei er nach Schweden gegangen, berichtete der bedrohte Algerier, der von Beruf IT-Berater ist. Nach einem halben Jahr habe er nach Deutschland zurückgehen müssen. Am 13. Mai 2018 sei er dem Angeklagten zufällig im Bus wieder begegnet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: