Sie sind hier: Home > Regional >

Zollamt erwischt 14 Schwarzarbeiter aus Osteuropa

Magdeburg  

Zollamt erwischt 14 Schwarzarbeiter aus Osteuropa

25.10.2018, 12:49 Uhr | dpa

Zollamt erwischt 14 Schwarzarbeiter aus Osteuropa. Ein Abzeichen auf der Uniform eines Zollbeamten

Beamte des Hauptzollamtes Magdeburg haben auf einer Baustelle in Stendal 14 osteuropäische Schwarzarbeiter aufgespürt. Foto: Boris Roessler/Archiv (Quelle: dpa)

Beamte des Hauptzollamtes Magdeburg haben auf einer Baustelle in Stendal 14 osteuropäische Schwarzarbeiter aufgespürt. Die Zöllner überprüften am Dienstag mit dem Ausländer- und Ordnungsamt Stendal die Baustelle, wie das Hauptzollamt am Donnerstag mitteilte. Die Bauarbeiter konnten keine gültige Aufenthaltserlaubnis vorweisen. Gegen die Männer wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts des unerlaubten Aufenthalts nach dem Aufenthaltsgesetz eingeleitet. Auch dem Arbeitgeber der Bauarbeiter droht juristischer Ärger.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal