Sie sind hier: Home > Regional >

Nach Aufkleber-Streich der DEG: Kölner Haie versteigern Logo

Köln  

Nach Aufkleber-Streich der DEG: Kölner Haie versteigern Logo

25.10.2018, 13:40 Uhr | dpa

Nach dem Streich von Düsseldorfer Eishockeyfans mit einem aufgeklebten DEG-Logo auf dem Mannschaftsbus des Erzrivalen Kölner Haie haben sich auch die Domstädter etwas einfallen lassen: Den Aufkleber versteigern die Kölner nun online - der Erlös ist für den Eishockey-Nachwuchs in beiden Rheinstädten. Am Donnerstag lag das höchste Gebot bei über 1600 Euro.

"Damit die Aktion doch noch am Ende einen Sinn hatte, drehen wir die Sache jetzt zum Guten", kommentieren die Kölner die Aktion amüsiert auf der Versteigerungsplattform Ebay. Eine Einschränkung gibt es allerdings: "Dient eher nicht als Dekoration", schreiben die Kölner über das Abziehlogo des Konkurrenten mit einem Durchmesser von rund einem Meter. "Kann Gebrauchsspuren aufweisen."

Gemeinsam mit Musikern der Toten Hosen hatten die DEG-Fans am Freitag vergangener Woche klammheimlich den Mannschaftsbus der Haie mit dem Logo beklebt und so auf die Heimreise geschickt. Die mehr als ein Meter große Folie mit DEG-Emblem prangte tagelang unbemerkt auf dem Dach des Busses, bis die DEG den Kölner Verein darauf aufmerksam machte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: