Sie sind hier: Home > Regional >

Tausende verfolgen Eröffnung des E-Sport-Events "ESL One"

Hamburg  

Tausende verfolgen Eröffnung des E-Sport-Events "ESL One"

26.10.2018, 01:13 Uhr | dpa

Tausende verfolgen Eröffnung des E-Sport-Events "ESL One". "ESL One Hamburg"

Teilnehmer des E-Sport-Events "ESL One Hamburg" spielen in der Barclaycard Arena das Computerspiel "Dota 2". Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv (Quelle: dpa)

In Hamburg hat das große Computerspiel-Turnier "ESL One" begonnen. Bis Sonntag werden in der Barclaycard Arena acht der weltbesten E-Sport-Mannschaften im Spiel "Dota 2" gegeneinander antreten und um ein Preisgeld von 300 000 Dollar zocken. Vor mehreren Tausend Zuschauern startete das Wettkampf-Wochenende am Freitag mit einer Begegnung zwischen den Evil Genuises und compLexity Gaming - zwei US-amerikanischen Teams. Ursprünglich waren zwölf Teams im Rennen gewesen, vier sind aber schon in der Vorrunde ausgeschieden. Die Veranstalter erwarten übers Wochenende rund 20 000 Zuschauer aus aller Welt.

Für viele "Dota 2"-Fans ist die "ESL One" ein absolutes Highlight, weil sie ihnen die Möglichkeit bietet, ihre Idole live spielen zu sehen. "Dota 2" gehört zu den so genannten MOBA-Spielen: MOBA steht für "Multiplayer Online Battle Arena" und bedeutet, dass zwei Teams in einer virtuellen Kampfarena in Echtzeit gegeneinander antreten. Es geht darum, die gegnerische Basis zu zerstören und die eigene zu schützen. Bei "Dota 2" besteht jedes Team aus fünf Spielern.

E-Sport bezeichnet das Spielen von Computer- und Videospielen im Wettbewerb. Professionelle E-Sportler können mit dem Computerspielen ihren Lebensunterhalt verdienen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal