Sie sind hier: Home > Regional >

Blindenfußballer Celebi lost Achtelfinale des DFB-Pokals aus

Frankfurt am Main  

Blindenfußballer Celebi lost Achtelfinale des DFB-Pokals aus

26.10.2018, 15:14 Uhr | dpa

Blindenfußballer Serdal Celebi vom FC St. Pauli lost am 4. November im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund das Achtelfinale des DFB-Pokals aus. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Freitag mit. Der 34-jährige Celebi hatte als erster Blindenfußballer das "Tor des Monats" der ARD-Sportschau erzielt und bei der Wahl des schönsten Treffers im August die meisten Zuschauerstimmen bekommen. Die Auslosung am 4. November wird von 18.00 Uhr an live in der Sportschau übertragen. Ziehungsleiter wird Frauen-Bundestrainer Horst Hrubesch sein.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal