Sie sind hier: Home > Regional >

Experte warnt vor Sicherheitslücken bei Windparks

Norderstedt  

Experte warnt vor Sicherheitslücken bei Windparks

27.10.2018, 09:09 Uhr | dpa

Experte warnt vor Sicherheitslücken bei Windparks. Windpark

Farbenprächtig leuchten Wolken am Morgenhimmel kurz vor Sonnenaufgang über einem Windpark. Foto: Patrick Pleul (Quelle: dpa)

Einige Windkraftanlagen und Windparks sind nach Ansicht von Experten nicht ausreichend gegen Angriffe von Hackern geschützt. Durch eine Manipulation der Computersysteme könnten nicht nur millionenschwere Schäden für die Betreiber entstehen, auch die Sicherheit der Stromversorgung könnte in Gefahr geraten, sagte der Sicherheitsexperte Christian Garske vom IT-Berater Lufthansa Industry Solutions in Norderstedt. "In einem Pioniermarkt wie der Windenergie haben Sicherheitsfragen zunächst keine hohe Priorität", sagte Garske.

Die Branche selbst sieht hingegen kein Sicherheitsproblem bei ihren Anlagen. "Da braucht sich keiner Sorgen zu machen", sagte der Geschäftsführer des Bundesverbandes Windenergie (BWE), Wolfram Axthelm. Anlagen der Energie-Erzeugung gehörten zur kritischen Infrastruktur. Es gebe keinen Nachholbedarf, aber einen ständigen Bedarf, die technischen Herausforderungen immer besser zu bewältigen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal