Sie sind hier: Home > Regional >

Erste Mieter für einstiges Ebay-Dorf

Göda  

Erste Mieter für einstiges Ebay-Dorf

27.10.2018, 09:37 Uhr | dpa

Erste Mieter für einstiges Ebay-Dorf. Ortsschild "Liebon"

Das Ortsschild "Liebon" vor dem 700 Jahre alten Vier-Seitenhof. Foto: Miriam Schönbach/Archiv (Quelle: dpa)

Ins sogenannte Ebay-Dorf Liebon bei Bautzen zieht wieder Leben ein: Nach gut zwei Jahren Sanierung des 700 Jahre alten Vierseithofes können die ersten Mieter Wohnungen in diesem Ortsteil der Gemeinde Göda beziehen. Dorf-Eigentümer Andreas Reitmann plant auf dem Grundstück zwischen Bautzen und Kamenz ein nachhaltiges Mehrgenerationenprojekt. "Unsere Energie erzeugen wir zu 100 Prozent kohlendioxidfrei mit Sonnenenergieüberschüssen für Strom, Warmwasser und Heizung und verzichten auf Öl, Gas oder Holz", sagt der 53-jährige Solarstrom-Unternehmer.

Gut 1,5 Millionen Euro hat er bislang in Entkernung, Sanierung und Neubau der Gebäude investiert. Im nächsten Planungsschritt sollen Ferienwohnungen sowie ein Restaurant-Café gebaut werden. Deutschlandweit bekannt wurde Liebon durch eine Annonce bei Ebay unter der Überschrift "Dorf zu verkaufen". Reitmann erwarb die Immobilie 2012 auf einer Grundstücksauktion.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal