Sie sind hier: Home > Regional >

Stralsunder Wildcats gewinnen Landesderby beim VCO Schwerin

Schwerin  

Stralsunder Wildcats gewinnen Landesderby beim VCO Schwerin

27.10.2018, 10:05 Uhr | dpa

Die Stralsunder Wildcats haben das Landesderby in der 2. Volleyball-Bundesliga der Frauen beim VCO Schwerin gewonnen. Die Hansestädterinnen setzten sich am Freitagabend in der Schweriner Volleyballhalle am Lambrechtsgrund mit 3:1 (25:12, 25:11, 21:25, 25:12) durch. Das Team von Trainer André Thiel, in dem sieben ehemalige Schwerinerinnen stehen, verließ nach dem zweiten Saisonerfolg vorerst die Abstiegsplätze. Das Bundesstützpunktteam aus Schwerin bleibt siegloser Tabellenletzter. Beste Spielerin bei den Wildcats war Diagonalspielerin Anne Krohn. Beim VCO ragte Zuspielerin Rica Tochtenhagen heraus.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal