Sie sind hier: Home > Regional >

Erfurt dritte Thüringer Stadt mit Elektroauto-Carsharing

Erfurt  

Erfurt dritte Thüringer Stadt mit Elektroauto-Carsharing

29.10.2018, 16:48 Uhr | dpa

Carsharing von Elektroautos ist in Thüringen noch ein Nischenangebot. Lediglich in drei Städten - Erfurt, Jena, Nordhausen - können sich Interessenten nach Angaben des Umweltministeriums eine Nutzung von E-Autos teilen. Die E-Carsharing-Station in Erfurt ging am Montag in Betrieb. Auf dem Parkplatz Hirschgarten im Stadtzentrum bietet ein Leipziger Unternehmen zwei Elektroautos an. Das Ministerium steuerte nach eigenen Angaben 16 000 Euro für den Kauf der Fahrzeuge bei, es finanzierte außerdem die Ladestation zum Stromtanken mit.

Das Geld stammt aus einem Förderprogramm, mit dem auch der Ausbau der Ladestationen für Elektrofahrzeuge gefördert wird. Bis 2020 sollen in Thüringen in Kooperation mit 32 regionalen Stadtwerken insgesamt 380 solcher "Stromtankstellen" entstehen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: