Sie sind hier: Home > Regional >

Gardelegen stellt erste "Gardelehrer"-Stipendiaten vor

Gardelegen  

Gardelegen stellt erste "Gardelehrer"-Stipendiaten vor

30.10.2018, 03:39 Uhr | dpa

Die Stadt Gardelegen in der Altmark geht einen neuen Weg, um in Zeiten des Lehrermangels den Nachwuchs an den eigenen Schulen zu sichern. Heute werden vor Ort die ersten Stipendiaten des Projekts "Gardelehrer" vorgestellt. Die drei Studierenden verschiedener Semester bekommen jeden Monat einen finanziellen Zuschuss und verpflichten sich im Gegenzug, sich nach dem Abschluss um einen Job in Gardelegen zu bewerben, wie CDU-Kommunalpolitikerin Sandra Hietel sagte.

Die Idee sei völlig neu entwickelt worden und werde vom Bildungsministerium unterstützt. Vorbild seien Stipendien für Medizinstudenten, die sich im Gegenzug auf die Unterstützer-Region festlegten. Die Initiatoren nutzen den Termin am Dienstag auch für eine sogenannte Landpartie. Weitere Lehramtsstudenten touren durch mehrere Schulen und sollen so für einen Job fern der beliebten Großstädte interessiert werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal