Sie sind hier: Home > Regional >

Gestohlene Baumaschine dank GPS rasch wiedergefunden

Krembz  

Gestohlene Baumaschine dank GPS rasch wiedergefunden

30.10.2018, 12:29 Uhr | dpa

Eine gestohlene Baumaschine ist dank ihres GPS-Senders rasch wiederentdeckt worden. Die 30 000 Euro teure Estrichpumpe wurde bei Vellahn (Landkreis Ludwigslust-Parchim) entwendet, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Gefunden worden sei sie nach einer GPS-Ortung in einer Garage im benachbarten Amt Neuhaus (Niedersachsen). Dort entdeckte die Polizei auch eine Gipsförderpumpe im Wert von 9000 Euro, die in der vergangenen Woche vom Gelände derselben Baufirma gestohlen worden war.

Der 30 Jahre alte Nutzer der Garage hat den Diebstahl nach Polizeiangaben bereits gestanden. Der Mann habe die Estrichpumpe am frühen Montagmorgen entwendet, wusste aber offensichtlich nicht, dass sie mit einem GPS-Sender ausgestattet war.

In Groß Salitz (Nordwestmecklenburg) entwendeten Unbekannte aus drei Traktoren elektronische Bauteile im Wert einer fünfstelligen Summe. Die Fahrzeuge waren auf dem Gelände eines Agrarbetriebes abgestellt, teilte die Polizei mit. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise. Die Diebe sollen zwischen dem 27. und 29. Oktober zugeschlagen haben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal