Sie sind hier: Home > Regional >

Chemiewerk-Brand hatte technische Ursache

Kelheim  

Chemiewerk-Brand hatte technische Ursache

31.10.2018, 08:37 Uhr | dpa

Chemiewerk-Brand hatte technische Ursache. Löscharbeiten bei Brand in Chemiewerk

Das Foto zeigt die Löscharbeiten bei dem Brand in dem Chemiewerk in Kelheim. Foto: Alexander Auer/Archiv (Quelle: dpa)

Zweieinhalb Wochen nach dem Großbrand in einem Chemiewerk in Niederbayern sind die Ermittler von einer technischen Ursache des Feuers überzeugt. Der Brand in dem kunststoffverarbeitenden Betrieb in Kelheim sei in einem Teilstück einer Produktionsstraße ausgebrochen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Anhaltspunkte für Fahrlässigkeit oder Brandstiftung gab es demnach nicht. Die Beamten gehen mittlerweile von einem Schaden in dreistelliger Millionenhöhe aus. Zunächst wurde er in zweistelliger Millionenhöhe vermutet.

Unter anderem hatten am 14. Oktober mehrere Trocknungsanlagen und das Dach der Halle Feuer gefangen. Ein Mitarbeiter der Firma und ein Feuerwehrmann wurden damals leicht verletzt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal