Sie sind hier: Home > Regional >

Paralympics-Sieger Teuber will Stunden-Weltrekord verbessern

Berlin  

Paralympics-Sieger Teuber will Stunden-Weltrekord verbessern

01.11.2018, 15:35 Uhr | dpa

Paralympics-Sieger Teuber will Stunden-Weltrekord verbessern. Michael Teuber

Bahnrad-Fahrer Michael Teuber. Foto: Kay Nietfeld/Archiv (Quelle: dpa)

Der fünfmalige Paralympics-Sieger Michael Teuber will beim Bahnrad-Weltcup in Berlin seinen eigenen Stunden-Weltrekord angreifen. Das teilten die Veranstalter am Donnerstag mit. Der 50 Jahre alte Teuber war am 8. Mai 2005 in Augsburg 39,326 Kilometer gefahren und hatte damit die Bestmarke in der Wettkampfklasse C1 aufgestellt.

"Ich freue mich über diese Bühne und erhoffe mir eine gewisse Signalwirkung für andere Rennfahrer. Ich möchte diesmal auf alle Fälle die 40-Kilometer-Marke knacken - und vielleicht kann ich mich selbst überraschen", sagte Teuber. Der Bahnrad-Weltcup findet vom 30. November bis 2. Dezember im Velodrom statt.

Teuber ist seit einem Autounfall vor 31 Jahren inkomplett, aber irreversibel querschnittsgelähmt. Er hatte von 2004 bis 2016 insgesamt fünf paralympische Goldmedaillen gewonnen und ist 19-maliger Weltmeister.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal