Sie sind hier: Home > Regional >

Leipzig: Banner am Rathaus erinnert an Pogromnacht von 1938

Leipzig  

Leipzig: Banner am Rathaus erinnert an Pogromnacht von 1938

02.11.2018, 15:26 Uhr | dpa

Leipzig: Banner am Rathaus erinnert an Pogromnacht von 1938. Banner an Leipziger Rathaus

Ein Banner mit dem Bild der brennenden Synagoge aus Frankfurt am Main ist an der Fassade des Neuen Rathauses angebracht. Foto: Sebastian Willnow (Quelle: dpa)

Mit einem großflächigen Fassadenbanner am Neuen Rathaus erinnert die Stadt Leipzig an den 80. Jahrestag der Pogromnacht von 1938. "Unmenschlichkeit beginnt mit Worten - das galt vor 80 Jahren und das gilt auch heute. Halbwahrheiten, Lügen und üblen Beschimpfungen muss sich jeder Einzelne von uns entgegenstellen", sagte Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) am Freitag.

In Leipzig lebten nach Angaben der Stadt 1935 etwa 15 000 Juden, die nach Inkrafttreten der "Nürnberger Rassegesetze" verfolgt wurden. Die NS-Herrschaft und den Holocaust überlebten nur sehr wenige von ihnen. Im Mai 1945 zählte die jüdische Gemeinde nur noch 20 Mitglieder. In Leipzig erinnern heute unter anderem 480 Stolpersteine an die Wohnorte ehemaliger Juden in Leipzig.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: