Sie sind hier: Home > Regional >

Prügelei zwischen Freunden: Erst bewusstlos, dann versöhnt

Burg (bei Magdeburg)  

Prügelei zwischen Freunden: Erst bewusstlos, dann versöhnt

04.11.2018, 12:01 Uhr | dpa

Prügelei zwischen Freunden: Erst bewusstlos, dann versöhnt. Rettungsdienst

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv (Quelle: dpa)

Erst bewusstlos geprügelt, dann sofort wieder versöhnt: Eine seltsame Definition von Freundschaft haben zwei Männer bei einer Schlägerei vor einer Diskothek in Burg an den Tag gelegt. Beide sind nach eigenem Bekunden beste Freunde, wie die Polizei mitteilte. Das hielt die Männer jedoch nicht davon ab, dass sie am Sonntagmorgen so heftig aneinandergerieten, dass einer der beiden stürzte. Sein erklärter bester Freund trat den am Boden liegenden Mann gegen den Kopf. Als er merkte, dass sein Kumpel bewusstlos war, rief der Angreifer laut Mitteilung Polizei und Rettungsdienst.

Als die Alarmierten eintrafen, war der Niedergeschlagene nicht nur wieder ansprechbar - die Streithähne waren auch wieder versöhnt. "Bei der Befragung gaben beide an, dass es nur ein Streit unter Freunden war", teilte die Polizei weiter mit. Dennoch bekam der Angreifer von der Polizei eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung - von Amts wegen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal