Sie sind hier: Home > Regional >

Neue Basis für Sozialvertrag: Mehr Fördermittel

Kiel  

Neue Basis für Sozialvertrag: Mehr Fördermittel

05.11.2018, 12:36 Uhr | dpa

Neue Basis für Sozialvertrag: Mehr Fördermittel. Heiner Garg (FDP)

Der schleswig-holsteinische Sozialminister Heiner Garg (FDP). Foto: Carsten Rehder/Archiv (Quelle: dpa)

Sozialminister Heiner Garg (FDP) und Vertreter von freien Wohlfahrtsverbänden haben am Montag einen neuen, finanziell besser ausgestatteten Sozialvertrag unterzeichnet. Ziel des Vertrags sei unter anderem, effektive Hilfen zur Selbsthilfe anzubieten, teilte das Ministerium in Kiel mit. Mit einer neu vereinbarten Dynamisierung und Erhöhung seien die Initiativen vor Ort auch bei wachsenden Bedarfen handlungsfähig. Bisher standen AWO, Caritas, der Paritätische, DRK, Diakonie und Jüdischer Gemeinschaft über den Sozialvertrag jährlich zwei Millionen Euro Landesmittel zur Verfügung, die in viele kleine und kleinste Projekte fließen. Von 2019 bis 2022 wird dieser Betrag jährlich um 125 000 erhöht und ab 2023 mit zwei Prozent dynamisiert.

"Mit dem neuen Sozialvertrag leisten wir einen wichtigen Beitrag zu schneller, unbürokratischer und vor allem verlässlicher Hilfe", sagte Garg. Ob alte Menschen mit Hilfebedarf, Menschen mit Behinderungen, von Armut bedrohte Familien, oder chronisch erkrankte Patientinnen und Patienten - viele seien auf konkrete Hilfen im täglichen Leben angewiesen. "Mit der Aufstockung der Mittel und der Dynamisierung stellen wir die soziale Arbeit und die Hilfe zur Selbsthilfe in Schleswig-Holstein auf ein tragfähiges neues Fundament", sagte der Minister.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal