Sie sind hier: Home > Regional >

Kreisarchiv Sömmerda bekommt Thüringer Archivpreis

Sömmerda  

Kreisarchiv Sömmerda bekommt Thüringer Archivpreis

06.11.2018, 07:15 Uhr | dpa

Das Kreisarchiv Sömmerda bekommt am Dienstag den Thüringer Archivpreis 2018 verliehen. Die Jury würdige damit vor allem die herausragende Arbeit der Einrichtung, die seit 1993 Heimatforscher- und Ortschronisten-Tagungen organisiere und betreue, teilte die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und der Landesverband deutscher Archivare mit. Erstmals wird ein Kreisarchiv mit der mit 5000 Euro dotierten Auszeichnung ausgezeichnet.

In der Würdigung wird dessen "digitale Präsenz" hervorgehoben, die Vorbildcharakter habe. Zudem sei es dem Archiv gelungen, ein Netzwerk aufzubauen, um die historischen Überlieferungen im Landkreis in ihrer Breite zu sichern und der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Das Kreisarchiv Sömmerda verwahrt nicht nur historische Unterlagen der zugehörigen Städte und Gemeinden, sondern die Mitarbeiter haben auch in der Region erschienene Zeitungen, Karten, Pläne, Fotos und Nachlässe archiviert.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal