Sie sind hier: Home > Regional >

EU-Projekt Nachbarsprache lernen: Tagung für erste Bilanz

Pasewalk  

EU-Projekt Nachbarsprache lernen: Tagung für erste Bilanz

07.11.2018, 03:32 Uhr | dpa

EU-Projekt Nachbarsprache lernen: Tagung für erste Bilanz. Flaggen von Deutschland und Polen

Die Nationalflaggen von Deutschland und Polen wehen an einem Fahnenmast. Foto: Patrick Pleul/Archiv (Quelle: dpa)

Unter dem Motto "Zwei Sprachen, eine Region" wollen Polen und Deutsche heute in Pasewalk (Kreis Vorpommern-Greifswald) die erste Bilanz für ein großes Sprachprojekt ziehen. Dabei sollen Kinder auf beiden Seiten in Kitas und Schulen möglichst durchgehend die jeweilige Sprache des Nachbarn erlernen können. Das Projekt begann 2017 und soll über drei Jahre an mehr als 40 Bildungseinrichtungen in der Region Stettin (Szczecin) und in den Kreisen Vorpommern-Greifswald und Uckermark laufen, die zur Euroregion Pomerania gehören.

Das Ganze wird von der Universität Greifswald auch wissenschaftlich begleitet. So sollen auch Lehrmaterialien entstehen, die auch in anderen Regionen genutzt werden können. Für das 2,6 Millionen-Euro-Projekt stellt die EU rund 2,2 Millionen Euro zur Verfügung. Zu der Tagung werden unter anderem Stadtpräsident Piotr Krzystek aus Stettin sowie der Vorpommern-Staatsekretär Patrick Dahlemann (SPD) erwartet. Stettin gilt mit rund 400 000 Einwohnern als Zentrum der deutsch-polnischen Grenzregion.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal