Sie sind hier: Home > Regional >

Sanierung der Karlsruher Rheinbrücke beginnt

Wörth am Rhein  

Sanierung der Karlsruher Rheinbrücke beginnt

07.11.2018, 08:27 Uhr | dpa

Sanierung der Karlsruher Rheinbrücke beginnt. Rheinbrücke

Über die Rheinbrücke fahren Autos und LKWs. Foto: Uli Deck/Archiv (Quelle: dpa)

Mit mehreren Monaten Verzögerung beginnt die Sanierung der Rheinbrücke zwischen Karlsruhe und Wörth. Ab Donnerstag wird die Verkehrsführung nach Angaben des Regierungspräsidiums Karlsruhe für die Arbeiten geändert. Dazu werden wechselseitig einzelne Fahrstreifen gesperrt. Während der Sanierung, die gut ein Jahr dauern soll, stehen je Fahrtrichtung zwei verengte Fahrstreifen zur Verfügung. Radfahrer und Fußgänger müssen sich den Weg auf der südlichen Brückenseite teilen. Der nördliche Radweg wird gesperrt. Mehrfach soll die Brücke kurzzeitig komplett gesperrt werden.

Die 1966 eröffnete Brücke überqueren den Angaben zufolge täglich rund 80 000 Fahrzeuge, darunter viele schwere Lastwagen. Um die Brücke für weitere Jahrzehnte fit zu machen, soll eine dünne Schicht von hochfestem Spezialbeton auf die Stahlplatte aufgebracht werden. Der Guss einer Probeplatte war aber zunächst misslungen und hatte für Verzögerungen gesorgt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: