Sie sind hier: Home > Regional >

Parship und LoveScout24: Entscheidung über Werbestreit

Unterföhring  

Parship und LoveScout24: Entscheidung über Werbestreit

08.11.2018, 01:41 Uhr | dpa

Parship und LoveScout24: Entscheidung über Werbestreit. Partnervermittlung Parship

Eine Smartphone mit dem Logo der Online-Partnervermittlung Parship wird gehalten. Foto: Ralf Hirschberger (Quelle: dpa)

Das Oberlandesgericht (OLG) München entscheidet heute einen Streit zwischen den Dating-Portalen Parship und LoveScout24 um Werbesprüche. Es geht dabei um die Frage, ob Parship sich als "Deutschlands größte (Online-)Partnervermittlung" bezeichnen darf - oder nicht. LoveScout24 hatte gegen den Werbespruch auf Unterlassung geklagt und in erster Instanz vom Landgericht München I recht bekommen. Gegen die Entscheidung zog Parship in die nächste Instanz.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal