Sie sind hier: Home > Regional >

Laschet: Erdogan wollte mich vor Moschee-Eröffnung umstimmen

Berlin  

Laschet: Erdogan wollte mich vor Moschee-Eröffnung umstimmen

08.11.2018, 11:45 Uhr | dpa

Laschet: Erdogan wollte mich vor Moschee-Eröffnung umstimmen. DITIB-Zentralmoschee

Erdogan, Präsident der Türkei, kommt zur Eröffnung der DITIB-Zentralmoschee. Foto: Henning Kaiser/Archiv (Quelle: dpa)

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet hat in einer Festrede erläutert, warum er den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan nicht zur Eröffnung der Kölner Ditib-Zentralmoschee begleitet hat. Der CDU-Politiker sagte am Mittwochabend bei einer Veranstaltung zum zehnjährigen Bestehen des Sachverständigenrats deutsche Stiftungen für Integration und Migration in Berlin, Erdogan habe ihn kurz vor der Eröffnung in einem Vier-Augen-Gespräch am Flughafen Köln-Bonn aufgefordert: "Jetzt gehen Sie doch mit!"

Er habe sich aber dagegen entschieden. Laschet erklärte, er habe, "indem ich mit einem Staatspräsidenten da hingehe, diesen staatlichen Bezug dieser Moschee" nicht unterstreichen und unterstützen wollen. Zudem sei der türkische Islam-Verband Ditib zu recht dafür kritisiert worden, dass er den deutschen Architekten der Moschee, Paul Böhm, und Kölns früheren Bürgermeister Fritz Schramma, der sich sehr für den Moscheebau eingesetzt habe, nicht zur Eröffnung eingeladen habe.

Erdogan hatte nach einem Staatsbesuch in Berlin Ende September die Ditib-Zentralmoschee offiziell eingeweiht. Dabei wurde er von Tausenden Anhängern umjubelt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: