Sie sind hier: Home > Regional >

Jüdische Gemeinde in Dessau erhält Grundstück für Synagoge

Dessau-Roßlau  

Jüdische Gemeinde in Dessau erhält Grundstück für Synagoge

08.11.2018, 13:26 Uhr | dpa

Jüdische Gemeinde in Dessau erhält Grundstück für Synagoge. Pläne für Synagogen-Neubau in Dessau

Der Stern der Synagoge der Jüdischen Gemeinde. Foto: Jan Woitas/Archiv (Quelle: dpa)

Die Stadt Dessau-Roßlau hat der Jüdischen Gemeinde ein Grundstück für eine neue Synagoge übertragen. An der Festveranstaltung am Donnerstag im Rathaus nahm neben Vertretern jüdischer Gemeinden und der Stadt auch Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) teil. Er begrüßte die Pläne für den Synagogen-Neubau. Jüdisches Leben habe in Dessau-Roßlau eine lange Tradition und werde damit wieder sichtbar, sagte der CDU-Politiker.

Auch Max Privorozki, Vorsitzender des Landesverbands Jüdischer Gemeinden Sachsen-Anhalt, nannte das Neubauprojekt einen wichtigen Schritt für die jüdischen Gemeinden im Land. Sie seien ein fester Bestandteil der Gesellschaft, was ihnen am meisten fehle, seien Synagogen.

Zusätzlich zu dem Grundstück erhielt die Jüdische Gemeinde Dessau 195 000 Euro von der Stadt und einen Scheck über 300 000 Euro von der Lottogesellschaft des Landes. Die Gesamtkosten für den Neubau werden nach Angaben der Stadt auf etwa 1,7 Millionen Euro veranschlagt. Der Baubeginn steht noch nicht fest.

In der Pogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938 wurden die Synagoge, das Gemeindehaus und die Trauerhalle der Dessauer Juden von Nationalsozialisten geplündert und niedergebrannt. Die neue Synagoge soll am alten Ort entstehen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: