Sie sind hier: Home > Regional >

Rückkehr zu Grund- und Leistungskursen vor

Magdeburg  

Rückkehr zu Grund- und Leistungskursen vor

13.11.2018, 04:43 Uhr | dpa

Rückkehr zu Grund- und Leistungskursen vor. Hand einer Schülerin

Land plant Neugestaltung der gymnasialen Oberstufe. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv (Quelle: dpa)

In der Oberstufe der Gymnasien in Sachsen-Anhalt wird künftig wieder zwischen Grund- und Leistungskursen unterschieden. Die neue Oberstufenverordnung sieht zwei Fächer auf erhöhtem Anforderungsniveau mit je fünf Wochenstunden sowie vier dreistündige Kurse auf grundlegendem Niveau vor. Ziel sei, das Abitur bundesweit vergleichbarer zu machen, sagte Bildungsminister Marco Tullner (CDU) bei der Vorstellung der Neugestaltung am Dienstag. Derzeit gibt es in sechs Fächern je vier Unterrichtsstunden pro Woche. Mit der Reform kehrt Sachsen-Anhalt nach mehr als 15 Jahren zum Modell mit Grund- und Leistungskursen zurück.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: