Sie sind hier: Home > Regional >

EU-Kommissar: Keine Region darf zurückbleiben

Potsdam  

EU-Kommissar: Keine Region darf zurückbleiben

14.11.2018, 11:32 Uhr | dpa

EU-Kommissar: Keine Region darf zurückbleiben. Maroš Šefčovič

Maroš Šefčovič gibt eine Pressekonferenz. Foto: Soeren Stache/Archiv (Quelle: dpa)

Die Europäische Kommission will keine Region auf dem Weg zu einer CO2-armen Wirtschaft zurücklassen. Deshalb sei eine Plattform für Kohleregionen im Übergang eingerichtet worden, sagte Maroš Šefčovič, Vizepräsident der Europäischen Kommission und Kommissar für die Energieunion, am Mittwoch in der Lausitz. Sie unterstütze unter anderem bei der Entwicklung und Durchführung von Projekten, die eine Modernisierung in Gang setzen könnten. Mit Regionen bereits in sieben Mitgliedstaaten, darunter Deutschland, werde zusammengearbeitet. Šefčovič besuchte das Kraftwerk Jänschwalde, die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg sowie das Dekra-Testgelände für autonomes Fahren in Schipkau.

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) mahnte erneut großzügige politische und finanzielle Unterstützung der Europäischen Union für die Lausitz an. Die Region könne und wolle Modell für den Strukturwandel in den europäischen Kohlerevieren werden.

"Wir brauchen einen verlässlichen Finanzrahmen für unsere Förderprogramme", sagte Brandenburgs Wirtschaftsministert Jörg Steinbach (SPD). Lösungen für den Strukturwandel müssten vorliegen, bevor Kraftwerke abgeschaltet und Tagebaue geschlossen werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal