Sie sind hier: Home > Regional >

Millionenhilfen für Projekte in Frankenberg und Mittweida

Frankenberg/Sa.  

Millionenhilfen für Projekte in Frankenberg und Mittweida

14.11.2018, 14:46 Uhr | dpa

Millionenhilfen für Projekte in Frankenberg und Mittweida. Frankenberg

Blick auf das Zentrum Frankenbergs (Sachsen), aufgenommen mit einer Drohne. Foto: Jan Woitas/Archiv (Quelle: dpa)

In einem seit Jahren leerstehenden Postgebäude soll in Frankenberg bei Chemnitz eine Jugendkunstschule entstehen. Die Gemeinde erhalte dafür Fördermittel aus dem Bund-Länder-Programm "Investitionspakt Soziale Integration im Quartier" in Höhe von mehr als 2,2 Millionen Euro, teilte das Innenministerium am Mittwoch mit. Die Landesregierung steuert demnach mehr als 370 000 Euro hinzu, die Gemeinde selbst muss 10 Prozent der Gesamtkosten übernehmen. In dem Gebäude sollen nach der umfassenden Sanierung auf etwa 1000 Quadratmetern Übungs- und Unterrichtsräume sowie ein Raum für Begegnung geschaffen werden.

Die Stadt Mittweida erhält aus dem gleichen Topf 3,2 Millionen Euro für den denkmalgerechten städtischen Ausbau. Dadurch sollen unter anderem Plätze und Straßen neu gestaltet und das Rathaus saniert werden. Zudem soll ein Geschichts-Erlebnismuseum und eine Kongresshalle entstehen. Außerdem gibt es 1,1 Millionen Euro für die Tourismusentwicklung der Talsperrenregion Kriebstein.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: