Sie sind hier: Home > Regional >

Kleist-Museum wird ab 2019 Landesstiftung

Frankfurt (Oder)  

Kleist-Museum wird ab 2019 Landesstiftung

19.11.2018, 12:13 Uhr | dpa

Kleist-Museum wird ab 2019 Landesstiftung. Kleist-Museum

Das alte Gebäude des Kleist-Museums und daneben der Neubau (r). Foto: Patrick Pleul/Archiv (Quelle: dpa)

Das Kleist-Museum Frankfurt (Oder) wird zum Jahresanfang eine Landesstiftung. Damit solle auch wissenschaftliche Arbeit der Einrichtung gestärkt werden, sagte Kunstministerin Martina Münch (SPD). Das Land verdoppelt seine finanzielle Unterstützung für das Museum auf 500 000 Euro. Auch der Bund stockt seine Hilfe von derzeit 253 000 Euro auf 357 000 Euro auf. Die Stadt wird hingegen durch die Stiftung um 20 000 Euro entlastet und muss nur noch 80 000 Euro jährlich beitragen. Mit dem Geld soll auch die Zahl der Stellen von derzeit 9 auf 12,5 erhöht werden.

Heinrich von Kleist (1777-1811) wurde in der Oderstadt geboren. Er schuf Werke wie "Der zerbrochen Krug", "Michael Kohlhaas"" oder "Das Käthchen von Heilbronn".

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: