Sie sind hier: Home > Regional >

Kampfkandidatur: Junge Union wählt neue Landesspitze

Kronshagen  

Kampfkandidatur: Junge Union wählt neue Landesspitze

24.11.2018, 02:38 Uhr | dpa

Kampfkandidatur: Junge Union wählt neue Landesspitze. Krawatte mit Logo der Jungen Union

Eine Frau zeigt eine Krawatte, auf deren Rückseite das Logo der Jungen Union eingestickt ist. Foto: Axel Heimken/Archiv (Quelle: dpa)

Der CDU-Nachwuchs in Schleswig-Holstein steht vor einem Führungswechsel. Die Junge Union wählt heute in Kronshagen bei Kiel einen neuen Vorsitzenden, nachdem Amtsinhaber Tobias Loose (34) den Verzicht auf eine erneute Kandidatur verkündet hatte. Loose will sich auf seine Arbeit als Landtagsabgeordneter konzentrieren. Um seine Nachfolge bewerben sich die bisherigen stellvertretenden Landesvorsitzenden der JU, Birte Glißmann und Christian Poltrock (beide 25).

Es ist das erste Mal seit acht Jahren, dass es um den Landesvorsitz zu einer Kampfkandidatur kommt. Loose stand seit vier Jahren an der Spitze. Die Junge Union ist nach eigenen Angaben mit etwa 4000 Mitgliedern die größte politische Jugendvereinigung im Land. Bei ihrem Schleswig-Holstein-Tag spricht am Samstag Ministerpräsident Daniel Günther. Am Sonntag redet auch Landesfinanzministerin Monika Heinold von den Grünen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal