Sie sind hier: Home > Regional >

Trotz Rekordumsatzes: Hansa Rostock schreibt rote Zahlen

Rostock  

Trotz Rekordumsatzes: Hansa Rostock schreibt rote Zahlen

25.11.2018, 18:50 Uhr | dpa

Trotz Rekordumsatzes: Hansa Rostock schreibt rote Zahlen. Fans des FC Hansa Rostock

Rostocker Fans schwenken eine Fahne. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv (Quelle: dpa)

Der FC Hansa Rostock hat im abgelaufenen Geschäftsjahr nach eigenen Angaben 14,5 Millionen Euro umgesetzt. Das sei so viel Geld wie nie zuvor seit der Zugehörigkeit zur 3. Fußball-Liga. "Im Spielbetrieb, der Werbung, dem Merchandising und den Mitgliedszahlen hält das Wachstum weiter an", sagte Vorstandsvorsitzender Robert Marien am Sonntag bei der Mitgliederversammlung des Clubs in der Rostocker Ospa-Arena. "Für die Rahmenbedingungen der 3. Liga sind wir mit dem stabilen Geschäftsverlauf 2017/18 zufrieden."

Hansa bilanzierte zum zweiten Mal ohne die 2016 ausgegliederte Profi-Abteilung. Demnach hat der FC Hansa Rostock e.V. ein positives Jahresergebnis in Höhe von rund 3000 Euro erwirtschaftet. Der Konzern FC Hansa Rostock schreibt hingegen ein Minus von 1,871 Millionen Euro, gute 400 000 Euro weniger als im Ansatz für das Geschäftsjahr geplant.

Der einstige Bundesligist bleibt auch in Zukunft von Investor Rolf Elgeti abhängig. "Ja, wir sind auf die Hilfe von Herrn Elgeti angewiesen", sagte Clubchef Marien der "Ostsee-Zeitung" Rostock (Samstag). Das Ostseestadion bleibe die größte Baustelle. In der 2001 eröffneten Arena seien in den nächsten Jahren Sanierungsinvestitionen in zweistelliger Millionenhöhe nötig.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal