Sie sind hier: Home > Regional >

Kirchen rufen zu Spenden für "Brot für die Welt" auf

Ahnatal  

Kirchen rufen zu Spenden für "Brot für die Welt" auf

27.11.2018, 14:02 Uhr | dpa

Kirchen rufen zu Spenden für "Brot für die Welt" auf. Brot für die Welt

Die 60. Spendenaktion steht unter dem Thema „Hunger nach Gerechtigkeit“. Foto: Jörg Carstensen (Quelle: dpa)

Unter dem Motto "Hunger nach Gerechtigkeit" eröffnen die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) und die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) am kommenden Sonntag (2. Dezember) die diesjährige Spendenaktion von "Brot für die Welt". Man wolle darauf aufmerksam machen, dass eine Welt ohne Hunger und Armut möglich sei und jeder Mensch das Recht auf Teilhabe im gesellschaftlichen Leben habe, erklärten die beiden Kirchen am Dienstag. Der Startschuss fällt am Sonntag bei einem Gottesdienst in Ahnatal-Weimar (Landkreis Kassel).

Dabei soll auch die diesjährige 5000-Brote-Aktion beendet werden. Die Aktion wurde 2012 von den beiden hessischen Landeskirchen ins Leben gerufen und findet alle zwei Jahre statt. Konfirmanden backen dabei in teilnehmenden Bäckereien Brot, das sie gegen eine Spende an Gottesdienstbesucher abgeben. Mit dem Erlös werden in diesem Jahr Projekte in Äthiopien, Honduras und Indien unterstützt. Bei der vergangenen Aktion 2016 kamen 200 000 Euro zusammen. Die Summe in diesem Jahr steht noch nicht fest.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: