Sie sind hier: Home > Regional >

Vorabend-Krimiserie "Soko Wismar" mit Tourismuspreis geehrt

Wismar  

Vorabend-Krimiserie "Soko Wismar" mit Tourismuspreis geehrt

29.11.2018, 19:38 Uhr | dpa

Vorabend-Krimiserie "Soko Wismar" mit Tourismuspreis geehrt. Soko Wismar

Die Schauspieler Claudia Schmutzler und Dominic Boeer bei Dreharbeiten zur ZDF-Vorabendserie "SOKO Wismar". Foto: Jens Büttner/Archiv (Quelle: dpa)

Die ZDF-Krimiserie "Soko Wismar" ist mit dem Tourismuspreis des Landes geehrt worden. Die jeweils am Mittwoch im Vorabendprogramm ausgestrahlte Erfolgsserie trage seit eineinhalb Jahrzehnten dazu bei, dass Mecklenburg-Vorpommerns Bekanntheitsgrad stetig wachse, sagte Tourismusverbands-Präsident Wolfgang Waldmüller zur Begründung. Jede Folge erreiche etwa vier Millionen Zuschauer, denen neben spannender Unterhaltung auch viel Wissenswertes über Land und Leute im Nordosten geboten werde.

Seit 2003 werde für die "Soko Wismar" in der Hansestadt selbst und in der Region ringsum gedreht. Schauplätze seien dabei nicht nur der Hafen, die Straßen der Altstadt und die Strände Poels, sondern auch die unterirdischen Gänge aus der Schwedenzeit. Laut Waldmüller beginnen im Dezember die Arbeiten zur nun schon 16. Staffel mit diesmal 30 Folgen. Mehr als 300 Folgen seien bereits ausgestrahlt worden, vereinzelt auch in Spielfilmlänge im Abendprogramm. Der Tourismuspreis sei Dank für die Treue des gesamten Produktionsteams zum Drehort Wismar, sagte Waldmüller.

Der von der Deutschen Kreditbank gestiftete Preis wird seit 2010 vergeben. Preisträger waren bislang unter anderem der inzwischen verstorbene Denkmalschützer Gottfried Kiesow, der Greifswalder Ökologe Michael Succow und die Veranstalter der viel besuchten Störtebeker-Festspiele auf Rügen.

Am Mittag war bereits an die Pension "Westphal's" in Wismar der "Qualitätsaward" des Tourismusverbandes vergeben worden. Damit werden Anbieter geehrt, die in besonderer Weise für Kundenzufriedenheit sorgen. "Die Pension "Westphal's" als kleiner Betrieb mit nur acht Gästebetten zeigt in eindrucksvoller Weise, dass eine serviceorientierte und freundliche Atmosphäre von Besuchern überaus geschätzt wird", erklärte Waldmüller. Die Gästemeinungen seien einhellig positiv gewesen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal