Sie sind hier: Home > Regional >

23-Jähriger stirbt bei Autounfall auf Rügen

Lietzow  

23-Jähriger stirbt bei Autounfall auf Rügen

01.12.2018, 12:58 Uhr | dpa

23-Jähriger stirbt bei Autounfall auf Rügen. Rettungswagen im Einsatz

23-Jähriger stirbt bei Autounfall auf Rügen. Foto: Jens Büttner/Archiv (Quelle: dpa)

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Insel Rügen mit einem voll besetzten Auto ist ein 23 Jahre alter Beifahrer ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen war der Fahrer des Wagens, ein gleichaltriger Rüganer, mit seinem Auto auf der Bundesstraße 96 von Bergen Richtung Lietzow unterwegs, als er aus zunächst ungeklärter Ursache kurz vor der Ortschaft von der Fahrbahn abkam, wie die Polizei mitteilte. Der Wagen habe sich am frühen Samstagmorgen mehrfach auf dem angrenzenden Radweg überschlagen. Dann sei das Auto im Straßengraben liegengeblieben.

Der 23 Jahre alte Fahrer und die 17, 23 und 31 Jahre alten Mitfahrer seien dabei schwer verletzt worden. Der 23 Jahre alte Beifahrer erlag wenig später im Krankenhaus seinen Verletzungen. Wegen des Unfalls war die B 96 für mehrere Stunden voll gesperrt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal