Sie sind hier: Home > Regional >

Unbekannter setzt Hundewelpen in Pappkarton aus

Lutherstadt Wittenberg  

Unbekannter setzt Hundewelpen in Pappkarton aus

07.12.2018, 14:30 Uhr | dpa

Ein aufmerksamer Passant hat in der Nacht zum Freitag einen Pappkarton mit vier Hundewelpen entdeckt. Der Zeuge habe den Behälter mit den Hunden neben einem Supermarkt in der Wittenberger Straße der Befreiung gefunden und bei der Polizei abgegeben, teilte das örtlich Revier mit. Bei den Tiere handele es sich um Labrador-Mischlinge. Die Polizei geht davon aus, dass der Besitzer die Hunde ausgesetzt hat, und bittet um Zeugenhinweise. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet. Die Polizeibeamten übergaben die kleinen Hunde an den Tierbeauftragten der Stadt Wittenberg.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal