Sie sind hier: Home > Regional >

Roland Kluttig wechselt vom Theater Coburg an die Oper Graz

Graz  

Roland Kluttig wechselt vom Theater Coburg an die Oper Graz

07.12.2018, 14:54 Uhr | dpa

Der langjährige Generalmusikdirektor des Landestheaters Coburg, Roland Kluttig, wechselt an die Oper Graz. Wie das Opernhaus aus der Steiermark am Freitag mitteilte, wird Kluttig von der Saison 2020/2021 an Chefdirigent der Grazer Philharmoniker. Kluttig hat in Graz einen Vertrag für drei Spielzeiten unterschrieben. Dort leitete er bereits im März 2018 die Produktion von Dukas‘ "Ariane et Barbe-Bleue" und wird 2019 "König Roger" von Karol Szymanowski dirigieren.

Kluttig ist seit 2010 Generalmusikdirektor am Landestheater Coburg und hat dort unter anderem "Lohengrin", "Parsifal" und "Fidelio" auf die Bühne gebracht. In Graz löst er Oksana Lyniv ab, die erst 2017 zur Chefdirigentin der Grazer Philharmoniker und der Oper Graz bestellt worden war.

"Die Zusammenarbeit bei Dukas' "Ariane et Barbe-Bleue" in der vergangenen Saison war in jeder Hinsicht beglückend und erfolgreich", sagte Kluttig. Diese Arbeit jetzt noch weiter intensivieren zu können, sei eine große Herausforderung und Freude für ihn.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: