Sie sind hier: Home > Regional >

Frau schlägt fremdes Kind beim Einkaufen

Gersthofen  

Frau schlägt fremdes Kind beim Einkaufen

07.12.2018, 16:20 Uhr | dpa

Frau schlägt fremdes Kind beim Einkaufen. Polizei mit Blaulicht

Ein Polizeiwagen mit eingeschalteten Blauchlicht (Foto mit Zoomeffekt). Foto: Carsten Rehder/Archiv (Quelle: dpa)

Eine deftige Watschn einer fremden Frau hat sich in Schwaben ein 4-Jähriger an der Kasse eines Möbelhauses eingefangen. Durch die Wucht des Schlages stieß der Bub gegen ein Kassenband und verletzte sich dabei leicht, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Den Angaben zufolge war der 4-Jährige am Vortag an der Kasse des Möbelhauses in Gersthofen (Landkreis Augsburg) versehentlich gegen den Einkaufswagen der unbekannten Frau gestoßen, so dass ein dort gelagertes Schrankteil auf den Boden fiel. Daraufhin habe die Frau den 4-Jährigen ohne Vorwarnung mit der flachen Hand gegen den Kopf geschlagen. Danach verließ sie das Möbelhaus. Die Polizei sucht nun nach der Unbekannten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal