Sie sind hier: Home > Regional >

Gefechtsschießen: Polen und Deutsche trainieren gemeinsam

Torgelow  

Gefechtsschießen: Polen und Deutsche trainieren gemeinsam

12.12.2018, 13:57 Uhr | dpa

Gefechtsschießen: Polen und Deutsche trainieren gemeinsam. Truppenübungsplatz Jägerbrück

Bundeswehrsoldaten üben bei einer Vorführung der Panzergrenadierbrigade 41 "Vorpommern" den Häuserkampf. Foto: Stefan Sauer (Quelle: dpa)

Polen und Deutschland werden ihre militärische Zusammenarbeit weiter ausbauen. "Wenn wir von Risiko reden, geht der Blick nach Osten - wir haben die gleichen Sicherheitsinteressen", erklärte der Vize-Kommandeur des Heeres, Johann Langenegger, am Mittwoch in Torgelow in Vorpommern mit Blick auf Russland. Er nahm mit seinem polnischen Kollegen, Jaroslav Mika, am ersten gemeinsamen Gefechtsschießen polnischer und deutscher Panzersoldaten auf dem Truppenübungsplatz Jägerbrück teil.

Mit der einstündigen Vorführung endete die zweiwöchige Übung der etwa 150 polnischen und deutschen Soldaten mit Leopard 2-Kampf- und Marder-Schützenpanzern. Die Zusammenarbeit der beiden Einheiten gilt als deutsch-polnisches Leuchtturmprojekt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal