Sie sind hier: Home > Regional >

Niedersächsischer Landtag beschließt Haushalt 2019

Hannover  

Niedersächsischer Landtag beschließt Haushalt 2019

13.12.2018, 02:04 Uhr | dpa

Niedersächsischer Landtag beschließt Haushalt 2019. Stephan Weil (SPD) und Bernd Althusmann (CDU)

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD, l.) und Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU). Foto: Holger Hollemann (Quelle: dpa)

Niedersachsens Landtag hat für das kommende Jahr einen 32,9 Milliarden Euro schweren Landeshaushalt beschlossen. Mit der Stimmenmehrheit der rot-schwarzen Regierungsfraktionen passierte das Zahlenwerk nach mehrtägigen Debatten am Donnerstag das Landesparlament. Die Opposition hatte die Aussprache zur Kritik an der Landesregierung genutzt. In dem Haushaltsplan hat die Koalitionsregierung mehr Geld für Bildung, Soziales, Digitales, Infrastruktur und Familien vorgesehen. Mit 8,7 Milliarden Euro ist der Bildungssektor der größte Einzelposten. Dank guter Steuereinnahmen und Niedrigzinsen sind 4,2 Prozent mehr Ausgaben als im laufenden Jahr eingeplant.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal